Onlinesucht im Fokus eines Vortrags

Vorarlberg / 09.03.2017 • 18:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Vortrag zum Thema „Onlinesüchtig“ mit Kurosch Yazdi in Rankweil stieß auf großes Interesse.  Foto: Luggi Knobel
Der Vortrag zum Thema „Onlinesüchtig“ mit Kurosch Yazdi in Rankweil stieß auf großes Interesse.  Foto: Luggi Knobel

Großes Interesse an Workshop zum Thema Onlinesucht.

Rankweil. (VN-tk) Kinder und Jugendliche sind fasziniert von Internet, Handy, Spielkonsolen und Computerspielen. Dementsprechend schwer fällt es den Schülern, sich einzuschränken, gelegentlich darauf zu verzichten. So gewinnt man sehr schnell den Eindruck, dass der konstante Medienkonsum nicht mehr normal, sondern äußerst bedenklich ist. Schnell wird auch von Sucht gesprochen.

Die Abhängigkeit von Internet und Co. steigt rasant und erhält Jahr für Jahr neue Dimensionen. Der aus Linz angereiste Primar Dr. Kurosch Yazdi berichtete von steigenden Zahlen von Süchtigen auf allen Linien und gab wertvolle Tipps an die Besucher weiter. Yazdi ist Psychiater und Autor des Buches „Junkies wie wir“. „Kinder müssen vielfältig bleiben und brauchen stets Bewegung. Ein wichtiger Punkt ist auch das Übernehmen von Verantwortung im Alltag“, so Kurosch. Er thematisierte aber auch, wie problematisches bzw. süchtiges Onlineverhalten frühzeitig erkannt werden könne. Der Gemeinderat und Supro-Chef Andreas Prenn verwies dabei auch auf die Beratungsstellen im Land.