Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 21.03.2017 • 18:02 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Alle Klassensieger der Vereinsmeisterschaft des Skivereins Lochau.
Alle Klassensieger der Vereinsmeisterschaft des Skivereins Lochau.

Skiverein Lochau

Lochau kürte die Meister im Skifahren

Magdalena Immler und Elias Nussbaumer heißen die neuen Lochauer Meister im Skifahren. Die Familienwertung holten sich Mara und Kurt Gander. Knapp 50 Teilnehmer waren bei der diesjährigen offenen Vereinsmeisterschaft des Skivereins Lochau am Hochhäderich am Start. Gefahren wurde ein Riesentorlauf in zwei Durchgängen. Die Siegerehrung mit der Obfrau und sportlichen Leiterin Isabella Burgey-Meinel fand im Gasthaus „Krone“ in Hörbranz statt.

 

Bürgermusik Höchst

Musikanten laden zum Tag der offenen Tür

Am Samstag, 25. März, findet zwischen 9.30 und 12 Uhr im Probelokal der Bürgermusik Höchst (bei der Volksschule Kirchdorf) ein „Tag der offenen Tür“ für alle Kinder und Jugendliche, die gerne d’Höschter Mini- und Jungmusig kennenlernen, ein Instrument spielen oder gemeinsam mit anderen musizieren möchten, statt. Es gibt einen Auftritt der Minimusig, eine Instrumentenrallye, eine Jungmusig-Saftbar und einen Infostand. Zudem können die Besucher die verschiedenen Instrumente ausprobieren. Weitere Informationen gibt es auf: www.bmhoechst.at. Übrigens: ein Konzert der „Höschter Mini- und Jungmusig“ findet am Mittwoch, 14. Juni, um 19 Uhr im Pfarrzentrum Höchst statt.

 

Stadtkapelle Bregenz
Vorkloster

Stadtkapelle Vorkloster zog Jahresbilanz

Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Generalversammlung der Stadtkapelle Bregenz-Vorkloster statt. Nach einer musikalischen Einstimmung mit dem „Achtung Marsch“ begrüßte der Obmann Wolfram Steurer neben den Musikanten, Ehrengästen auch den Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart.
Nach der Bestätigung der Beschlussfähigkeit blickte der Obmann auf ein ereignisreiches Jahr mit schönen Auftritten zurück, wie zum Beispiel das gemeinsame Herbstkonzert mit der Jugendgruppe „Fun by Klang“, bedauerte aber auch den Abgang des Kapellmeisters Francisco Obieta. Besonderer Dank galt der Stadt Bregenz für die großzügige Förderung des Vereins, aber auch privaten Spendern wie zum Beispiel der Familie Pfattner, Hubert Regner und der Familie Weiss für die neue B-Tuba. Es gab auch drei langjährige Mitgliedschaften beim Blasmusikverband zu würdigen: Leo Neuhold 60 Jahre, Werner Gruber und Walter Forti, jeweils 50 Jahre. Zum Schluss nahmen die Musiker nochmal die Instrumente in die Hand und beendeten unter dem Dirigat des Bürgermeisters die 128.Generalversammlung mit dem „47er-Regiments-Marsch“. Infos: www.stadtkapelle-bregenzvorkloster.at