Stadtmuseum ab Juni unter neuer Leitung

Vorarlberg / 21.03.2017 • 18:06 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Petra Zudrell übernimmt das Amt am 1. Juni.  Foto: std
Petra Zudrell übernimmt das Amt am 1. Juni.  Foto: std

Hanno Platzgummer geht nach 20 Jahren in Pension, Petra Zudrell übernimmt das Amt am 1. Juni.

dornbirn. (ha) Dieses Jahr gibt es einen Wechsel an der Spitze des Dornbirner Stadtmuseums: Nach der Pensionierung des langjährigen Direktors Hanno Platzgummer übernimmt die Kulturwissenschaftlerin Petra Zudrell die Fachbereichsleitung des Hauses am Marktplatz ab dem 1. Juni 2017.

Kenner der Museumsszene 

Mit Hanno Platzgummer verlässt ein hochqualifizierter Museumsmann die Dornbirner Kulturszene. Er gilt nicht zu Unrecht als Gründer der Ausstellung im geschichtsträchtigen Lorenz-Rhomberg-Haus, einst der Wohnsitz einer bekannten Industriellenfamilie.

Platzgummer, vormals führender Mitarbeiter der Vorarlberger Naturschau und Kenner der Museumsszene, hat sich schon lange vor Eröffnung des Stadtmuseums im Jahre 1997 mit dem Aufbau der Schausammlung befasst. Besonderen Wert legte der studierte Volkskundler nicht nur auf die Dauerausstellung, sondern speziell auch auf Sonderschauen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden und immer wieder neues Leben in das Haus bringen: Jährlich gehen immerhin rund 10.000 Besucherinnen und Besucher im mehr als 200 Jahre alten Patrizierhaus am Dornbirner Marktplatz ein und aus.

Die große Schausammlung, die von Platzgummer maßgeblich mit aufgebaut wurde, umfasst Objekte von lokaler geschichtlicher Bedeutung aus grauer Vergangenheit bis in die jüngere Zeit. Ein wahrer Schatz der Sammlung ist das historische Textilmusterarchiv mit über 300.000 Objekten, für Designer und Künstler eine wahre Fundgrube.

Ausgewiesene Expertin

Mit Petra Zudrell nimmt ab dem 1. Juni dieses Jahres eine ausgewiesene Museumsexpertin im Chefbüro des Dornbirner Stadtmuseums Platz. Neuland betritt sie nicht: Seit 2009 begleitete sie die jährlichen Ausstellungen des Angelika Kauffmann Museums in Schwarzenberg und hat sich vor allem auch durch ein innovatives Vermittlungsprogramm einen Namen gemacht. In ähnlicher Funktion war sie auch im Vorarlberg Museum tätig. Zudem war sie auch im Jüdischen Museum in Hohenems für Ausstellungen und die Organisation von Tagungen zuständig.

Petra Zudrell wurde 1969 in Altstätten in der Schweiz geboren, aufgewachsen ist sie in Heerbrugg und Hohenems. Seit 2000 lebt die studierte Germanistin
und Kulturwissenschaftlerin in der größten Stadt des Landes. Wie die Kulturabteilung des Dornbirner Rathauses mitteilt, konnte mit Petra Zudrell eine ausgewiesene Museumsexpertin gefunden werden, die mit der Dornbirner Geschichte und den regionalen Gegebenheiten bestens vertraut ist. Sie ist eine geschätzte Persönlichkeit des Vorarlberger Kulturlebens und gilt als eine bestens vernetzte Kuratorin mit langjähriger Museumserfahrung.

Hanno Platzgummer war 20 Jahre lang Leiter des Stadtmuseums Dornbirn. Jetzt geht er in den Ruhestand.  Fotos: ha
Hanno Platzgummer war 20 Jahre lang Leiter des Stadtmuseums Dornbirn. Jetzt geht er in den Ruhestand.  Fotos: ha

Das Stadtmuseum

»  Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Kinder u. Jugendliche sind frei

» Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10-12 Uhr und von 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

» Kontakt: +43 (0) 5572/33077