Vorarlberg Einst und Jetzt. Nenzinger Dorfzentrum

21.03.2017 • 17:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
1910
1910

Nenzing. (em) Dicht verbaut war der Ortskern der Marktgemeinde Nenzing schon bei der historischen Aufnahme vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Als markante Gebäude ragen neben der Pfarrkirche das Haus des ehemaligen Vorstehers Marte, heute Kirchgasse, die obere Fabrik mit dem Wasserturm sowie die untere Fabrik (Getzner) heraus.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der Ortsrand der Marktgemeinde in alle Richtungen stark ausgeweitet. Das macht sich neben der verdichteten Bebauung der Ortschaft auch bei der Einwohnerzahl deutlich bemerkbar. Zwischenzeitlich zählt der Ort im Herzen des Walgaus über 6200 Einwohner.

2017
2017