Damals. Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 26.03.2017 • 19:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

. . . vor 20 Jahren wurde Dr. Herbert Sausgruber zum Landeshauptmann von Vorarlberg gewählt. Er war der vierte Landeshauptmann seit 1945 und folgte auf Dr. Martin Purtscher, der zehn Jahre in dieser Funktion tätig war.

. . . einigten sich Frauenministerin Barbara Prammer und Verteidigungsminister Werner Fasslabend darauf, das Bundesheer ab 1. Jänner 1998 für Frauen zu öffnen.

. . . kam es in einer Villa in San Diego zu einem Massenselbstmord mit 39 Toten. Sie gehörten einer Gruppe mit dem Namen „Höhere Kraft“, vermutlich eine Sekte, an.

. . . 45 Jahren wurde Mittelberg im Kleinwalsertal vom Wirtschaftsministerium und der Bundeswirtschaftskammer hinsichtlich der Ortsbildpflege auf den ersten Platz in Österreich gereiht. Auf Platz zwei folgte Kleinkirchheim (Kärnten).

. . . 50 Jahren fand im Beisein zahlreicher Fachleute beim Bau der größten Bogenbrücke Österreichs, die bei Lingenau über die Bregenzerach führt, die Gerüstabsenkung statt.

. . . wurde Univ.-Prof. Dr. Stephan Koren Staatssekretär für wirtschaftliche Koordination. Er wurde später Finanzminister und Nationalbankpräsident.

. . . 15o Jahren verkaufte das Russische Zarenreich Alaska für 7,2 Millionen US-Dollar an die USA. Alaska war für die aufstrebende Weltmacht Russland die einzige Übersee-Kolonie, die aber kaum rentabel zu verwalten war.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger