Schlägerei uferte aus

26.03.2017 • 20:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau. Mindestens elf Personen sind in der Nacht auf Samstag vor einer Disco in Lustenau aneinandergeraten. Beim Eintreffen der Beamten hatte bereits jemand Pfefferspray versprüht, das mehrere Beteiligte abbekommen hatten, berichtete die Polizei. Die Betroffenen wurden von der Rettung an Ort und Stelle versorgt. Grund für die Streiterei dürfte Zeugenaussagen zufolge der Rauswurf eines Gastes gewesen sein. Eine Gruppe Deutscher sei damit nicht einverstanden gewesen. Im Einsatz standen insgesamt sieben Polizeistreifen mit 14 Beamten sowie das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen und sechs Einsatzkräften, hieß es. Alle an der Rauferei beteiligten Personen werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.