Kollegausbildung für Elementarpädagogik

27.03.2017 • 16:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr findet im Klubraum des Instituts St. Josef ein Info-Abend statt.   Foto: Stiplovsek
Am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr findet im Klubraum des Instituts St. Josef ein Info-Abend statt.  Foto: Stiplovsek

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik startet Ausbildungslehrgang.

Feldkirch. In Vorarlberg herrscht derzeit ein großer Mangel an Kindergartenpädagoginnen. Die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP)  beginnt daher schon im Herbst 2017 (ein Jahr früher als geplant) mit einer zusätzlichen berufsbegleitenden Kollegausbildung. Direktor Gerhard Frontull erklärt dazu: „Wir sehen es als unsere Aufgabe an, dazu beizutragen, dass  genügend qualifiziert ausgebildete Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen in den Kindergärten des Landes tätig sind. Deshalb haben wir alle Schritte unternommen und freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.“ Aufnahmevoraussetzungen für die Kolleg­ausbildung sind eine Reifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung sowie die bestandene Eignungsprüfung. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Bei einem Informationsabend morgen Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr im Klubraum des Instituts St. Josef am Feldkircher Ardetzenberg werden alle interessierten Besucher über diese berufsbegleitende Form der Kollegausbildung informiert.