Gegen die Leitschiene gekracht

03.04.2017 • 20:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt am Montagabend ein Autofahrer, als er auf der A 14 auf Höhe der Ausfahrt Brandnertal gegen die Leitplanke krachte. Der Lenker hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, die Ursache dafür ist noch ungeklärt. Der Verletzte wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Für die Bergungsarbeiten musste die Fahrspur länger gesperrt werden. Foto: leserreporter