An den Schulen bricht das Lesefieber aus

Vorarlberg / 05.04.2017 • 16:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Im Lesezelt von Ländlebuch darf nach Lust und Laune gestöbert werden. Foto: Steiner
Im Lesezelt von Ländlebuch darf nach Lust und Laune gestöbert werden. Foto: Steiner

Schwarzach. (VN) Heute, Donnerstag, 6. April, wird das Lesen wieder zum großen Fest. Ob Leseexpedition, Lesepicknick, musikalisches Vorlesen oder bewegtes Lesen – beim siebten Vorarlberger Lesetag von Land, Landesschulrat und VN holen knapp 80 Schulen im ganzen Land die breite Palette ihrer Leseaktivitäten vor den Vorhang. Mit von der Partie sind in diesem Jahr auch die Ländlebuch-Buchhandlungen. In Lauterach wartet ein gefüllter Leiterwagen und in der Bregenzer Innenstadt ein ganzes Zelt. Aus diesem Sortiment darf sich jedes Schulkind aus Bregenz, den Hofsteiggemeinden und der Umgebung gegen Vorlage eines Gutscheins ein Gratis-buch aussuchen.

Hunderte Schüler in ganz Vorarlberg feiern beim heutigen Lesetag mit. Foto: VN/Steurer
Hunderte Schüler in ganz Vorarlberg feiern beim heutigen Lesetag mit. Foto: VN/Steurer