Flammen in Gefängniszelle

05.04.2017 • 21:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die vom Häftling angezündete Matratze.  Foto: Polizei
Die vom Häftling angezündete Matratze. Foto: Polizei

Vaduz. Im Liechtensteiner Gefängnis setzte ein Insasse am Dienstag die Matratze in seiner Zelle in Brand. Durch die starke Rauchentwicklung wurde der Feueralarm ausgelöst. Der Mann, der durch die Rauchgase regungslos in der Zelle vorgefunden wurde, konnte in Sicherheit und anschließend ins Spital gebracht werden. Die Feuerwehr Vaduz konnte den Brandherd löschen. Die weiteren Häftlinge waren zu keiner Zeit in Gefahr.