Frontal gegen Tunnelwand

07.04.2017 • 20:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Lenker dieses Pkw ist seinen Führerschein los.  Foto: Polizei
Der Lenker dieses Pkw ist seinen Führerschein los. Foto: Polizei

hörbranz. Schwer alkoholisiert und mit überhöhter Geschwindigkeit ist am Donnerstagabend ein 35 Jahre alter Deutscher mit seinem Auto auf der Rheintalautobahn in Hörbranz  frontal gegen die rechte Betonleitwand des Pfändertunnels gefahren. Dabei überschlug sich sein Pkw und kam erst nach etwa 100 Metern wieder zum Stillstand.

Der Mann wurde leicht verletzt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,66 Promille.