Paragleiterin (25) prallt gegen einen Lattenzaun

10.04.2017 • 19:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Batschuns. Eine Landung auf dem Batschunser Funkenplatz plante am Samstag um 11.45 Uhr eine 25-jährige Paragleiterin, nachdem sie beim Skilift in Furx gestartet war.  Beim Landeanflug sackte die Frau aufgrund schlechter Thermik ab und verlor deutlich an Höhe. Schließllich prallte sie mit beiden Beinen gegen einen Lattenzaun und stürzte anschließend auf eine Wiese. Die 25-Jährige klagte über Rückenschmerzen und wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.