Liebesbetrug im Internet

11.04.2017 • 20:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vaduz. Die Liechentsteiner Polizei warnt vor Liebesbetrügern im Internet. Kürzlich wurde eine Frau Opfer eines Betrügers, der im Verlauf der Korrespondenz so überzeugend wirkte, dass sie ihm mehrere Hunderttausend Franken für seine „Notlage“ überwies. Diese Betrugsmasche wird als „Love-Scam“ bezeichnet und ist weit verbreitet. Die Täter spielen ihren Opfern eine Liebesbeziehung vor, um sie dann finanziell zu schädigen.