Wieder auf freiem Fuß

12.04.2017 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lindau. Nach dem Tötungsdelikt an einem 76-jährigen Rentner in der Nacht auf den 9. März 2017 in Lindau (die VN berichteten) ist ein ursprünglich dringend tatverdächtiger Slowake auf freien Fuß gesetzt worden. Die Ermittler waren zu Erkenntnissen gelangt, die den Vorwurf des Tatverdachts nicht mehr aufrecht erhalten lassen. Noch immer in U-Haft befindet sich hingegen ein 36-jähriger Rumäne, gegen den weiterhin ermittelt wird.