Damals. Diese Woche vor . . .

04.12.2016 • 18:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Euro-„Startpakete“ waren zur Währungsumstellung – wie hier in Hörbranz – überaus begehrt. Foto: VN-Archiv/Zellhofer
Die Euro-„Startpakete“ waren zur Währungsumstellung – wie hier in Hörbranz – überaus begehrt. Foto: VN-Archiv/Zellhofer

. . . 15 Jahren erfolgte in Vorarlberg die erstmalige Ausgabe von Euro-Münzen an die
Bevölkerung. An den sogenannten „Startpaketen“ der Nationalbank, die für 200 Schilling ausgegeben wurden, herrschte sehr großes Interesse.

. . . 25 Jahren trat der Schwarzacher Industrielle Dipl.-Ing. Franzjörg Schelling als Präsident der Industriellenvereinigung Vorarlberg zurück. Als Gründe gab er die „Starrköpfigkeit und den Zentralismus“ in der Österreichischen Industriellenvereinigung an. Dort dementierte man umgehend.

. . . zerbrach die Sowjetunion (UdSSR). Russland,
die Ukraine und Weißrussland gründeten die „Gemeinschaft Unabhängiger Staaten“ (GUS)

. . . einigten sich die Staats- und Regierungschefs der EU im Vertrag von Maastricht auf die Schaffung einer Europäischen Union.

. . . 45 Jahren erhielt der damalige deutsche Bundeskanzler Willy Brandt den Friedensnobelpreis. Als Begründung hieß es, er setzte sich besonders für Frieden mit dem Ostblock und die Versöhnung mit ehemals vom Dritten Reich besetzten Ländern ein.

. . . 75 Jahren griffen die Japaner überraschend mit Flugzeugen die auf dem Stützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii vor Anker liegende Pazifikflotte der USA an und zerstörten sie weitgehend. Als Folge traten die USA in den Zweiten Weltkrieg ein.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger