Latente Lawinengefahr

18.04.2017 • 20:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. Die Lawinengefahr blieb nach dem Anstieg am Ostermontag auch am Dienstag erheblich. Gefahrenstellen gingen oberhalb von 2000 Metern vom Neuschnee und Triebschnee der vergangenen Tage aus. Bereits einzelne Wintersportler waren in der Lage, Lawinen auszulösen. Unterhalb von 1800 Metern bestand die Gefahr von Nassschneerutschen. Die Lawinengefahr wird sich auch in den nächsten Tagen nicht ändern.