Der „Habedere“-Platz wurde wieder geöffnet

Vorarlberg / 19.04.2017 • 16:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Jugendlichen freuen sich, dass der Platz nun wieder für alle geöffnet ist. Foto: pe
Die Jugendlichen freuen sich, dass der Platz nun wieder für alle geöffnet ist. Foto: pe

lustenau. (pe) Endlich wieder ins Freie, die Scooter, Skateboards, Fuß- und Basketbälle haben den Winterschlaf beendet. Unter Leitung von Roman Zöhrer und Julia Bickel läutete man am „Habedere“-Jugendplatz in Lustenau die Sommersaison ein. Neben einem Skaterplatz, einem Fußball-, Basket- und Volleyballplatz können die jungen Menschen diverse Spiele spielen oder einfach nur chillen. So ist für jeden und jede etwas dabei.

So wie schon im letzten Jahr wird auch heuer jeweils der Donnerstag wieder ein reiner Mädchentag. Neben dem Basketballturnier am 27. Mai und dem Skate-Contest am 1. Juli findet am 29. Juli auch wieder ein Scooter-Wettbewerb statt. Eine Neuheit gibt es auf dem Basketballplatz: Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe begeisterter Spieler wird mit den jungen Leuten einen Basketball-Workshop abhalten. Vielleicht gibt es ja auch bald einen Verein in Lustenau, um dieser Sportart professionell nachzugehen. Neu im Team der Offenen Jugendarbeit Lustenau ist Marcus Kissel, der sich in Workshops mit Gewaltprävention beschäftigen wird.