Snowboarder löst Lawine aus

20.04.2017 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

klösterle. Ein 27-jähriger Snowboarder hat am Donnerstag in Klösterle im freien Skiraum eine Lawine ausgelöst. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen Mittag bei den Schindlerhängen. Ein 42-jähriger Skifahrer wurde dabei von den Schneemassen erfasst, 165 Meter mitgerissen und knietief verschüttet, konnte sich jedoch selbst befreien. Auch der 27-Jährige wurde etwa 15 Meter mitgerissen. Beide blieben unverletzt.