Ein Täufling hebt ab

21.04.2017 • 17:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei der Tauffeier sorgten auch die Ballone der Getzner-Tochterfirma Meyer-Mayor für heiße Luft.  VN/Hofmeister
Bei der Tauffeier sorgten auch die Ballone der Getzner-Tochterfirma Meyer-Mayor für heiße Luft. VN/Hofmeister

Nenzing. (VN-ger) In die Körbe, fertig, los! Am Freitag fand in Nenzing eine Taufe der besonderen Art statt. Der Täufling: Hotel Bravo – Quebec Zulu Delta (kurz: HB-QZD), der neue Heißluftballon aus der Werksflotte von Getzner Textil. Der Bereich „Technische Textilien“ ist das jüngste Standbein des Bludenzer Unternehmens. Zum Einsatz kommen die Hightech-Gewebe unter anderem im Heißluftballon-Bau. „Die Hülle ist auf 250 Grad Schmelztemperatur ausgelegt. Wichtig sind auch eine hohe Reißfestigkeit und Witterungsbeständigkeit“, erläutert Bereichsleiter Hannes Tschofen. Aktuell hat Getzner Textil, quasi zu Forschungszwecken, zwei eigene Ballone inklusive Piloten am Start.