Frontalkollision

21.04.2017 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Alberschwende. Zu einer Kollision kam es am Donnerstag in Alberschwende. Ein Autofahrer hatte nach einer Rechtskurve auf der L 200 einen Stau zu spät gesehen und geriet beim Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Schweizers Pkw, in dem die Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt wurde.