Im Rausch aufgefahren

21.04.2017 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hohenems. Mit 1,2 Promille im Blut war eine 55-jährige Autofahrerin am Freitagmorgen um 7.40 Uhr auf der A 14 in Richtung Tirol unterwegs. Auf Höhe der Raststätte Hohenems übersah sie das Ende eines Staus und prallte gegen den Wagen einer 53-Jährigen, teilte die Polizei mit. Eine nachfolgende 40-jährige Autofahrerin touchierte die zwei Unfallautos seitlich. Verletzt wurde niemand, die Pkw wurden erheblich beschädigt.