Neues Haus für alte Menschen

23.04.2017 • 17:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Architektur hat verbindenden Charakter. Foto: vlk
Die Architektur hat verbindenden Charakter. Foto: vlk

höchst. Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür wurde am Samstag das neue Benevit-Pflegeheim Höchst-Fußach nach zwei Jahren Bauzeit offiziell eröffnet. Rund elf Millionen Euro flossen in das von der Vogewosi realisierte Projekt, davon kamen 3,7 Millionen Euro vom Land. Neben dem Pflegeheim sind im Haus auch eine Arztpraxis sowie eine Physiotherapiepraxis untergebracht. Die Gemeinden Fußach und Höchst sind mit fünf bzw. 15 Prozent beteiligt und haben damit Einsicht- und Mitspracherecht.