Historische Ehre nach 30 engagierten Jahren

25.04.2017 • 17:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz. Der Geschichtsverein Region Bludenz feiert heuer sein 30. Bestandsjubiläum. Ein Schwerpunkt wird dabei die Aufarbeitung der Geschichte des Kriegerdenkmals sein. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung übernahm Christof Thöny – ganz nach dem vor einigen Jahren beschlossenen Rotationsprinzip – das Amt des Obmanns von Sarah Leib. Höhepunkt der Versammlung war die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Gründungsmitglied Otto Schwald. „Seine Verdienste rund um den Geschichtsverein sind besonders hervorzuheben“, so Leib und Thöny. Schwald war unter anderem Obmann, Obmannstellvertreter, Schriftführerstellvertreter, betreut den internationalen Schriftentausch und hat viele Beiträge in den Geschichtsblättern geschrieben.