Vorarlberger zeigen, was ihnen heilig ist

25.04.2017 • 17:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Am Samstag, 29. April, zeigen die Vertreter von vier Religionsgemeinschaften was ihnen heilig ist. Die 2,5 Kilometer lange interkulturelle Wanderung startet um 14.15 Uhr bei der Vorarlberger Landesbibliothek und führt zum Friedensbaum der Bahà’i-Gemeinde, zur Pfarrkirche St. Gallus, zur evangelischen Kirche am Ölrain und zur Moschee ATIB.