Die VN gehören zum Frühstücksritual

Vorarlberg / 26.04.2017 • 16:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Auch auf dem heimatlichen Balkon lesen die beiden reiselustigen Rentner gerne die Vorarlberger Nachrichten.  Foto: doh
Auch auf dem heimatlichen Balkon lesen die beiden reiselustigen Rentner gerne die Vorarlberger Nachrichten. Foto: doh

Bei Familie Halbrainer liegen die VN seit über 35 Jahren auf dem Frühstückstisch.

Feldkirch. (VN-doh) „Für uns gehören die Vorarlberger Nachrichten zum täglichen Morgenritual“, meint Sonja Halbrainer aus Feldkirch. Ihr Mann Egon steht jeden Tag um sechs Uhr auf, um die Zeitung aus dem Briefkasten zu holen. Währenddessen wird Kaffee gekocht und dann wird die Zeitung gelesen. Seit 1982 ist das so. Damals ist das Ehepaar in den Wohnkomplex in Tosters gezogen und seither ist auch die Verteilung der Zeitungsseiten klar geregelt. „Der Sportteil interessiert mich weniger, das ist mehr die Sache von Egon. Mich interessieren vor allem die Lokalseiten“, so die treue VN-Abonnentin. Man müsse ja schließlich wissen, was im Land so los ist.

Mit den Vorarlberger Nachrichten ist die 62-Jährige aufgewachsen. Und von der gedruckten Zeitung verabschieden möchte sie sich auch in Zukunft nicht. Die Zeitung in der Hand halten und die Druckschwärze zu riechen gehöre einfach dazu. Schon als Kinder gehörte die Zeitung auf den Frühstücks­tisch und jetzt in der Pension sei ja auch mehr Zeit zum Lesen da. Diese Zeit nehmen sich Egon und Sonja Halbrainer besonders am Samstag. Denn im Reiseteil der VN wird nach neuen Zielen gesucht, die die beiden bereisen wollen. Besonders angetan hat es den beiden eine Rundreise in den USA. Ob Grand Canyon, Las Vegas oder San Francisco, Egon Halbrainer kommt aus dem Schwärmen fast nicht mehr heraus. Bei den VN-Leserreisen waren die beiden auch schon mehrfach dabei.  Sie schätzen es, wenn alles gut organisiert ist und man mit neuen Menschen ins Gespräch kommen kann.

Die treuen VN-Abonnenten, wie die Familie Halbrainer aus Feldkirch, sind den Vorarlberger Nachrichten wichtig. Deshalb lassen wir jeden Monat den Zufall entscheiden und ziehen einen Leser, den wir dann als Leser des Monats in den Vorarlberger Nachrichten vorstellen.

Wir wollen morgens wissen, was in Vorarlberg los ist.

Sonja Halbrainer

Zur Person

Sonja Halbrainer ist seit 1982 treue Abonenntin der Vorarlberger Nachrichten.

Wohnort: Feldkirch

Beruf: Pensionistin

Familie: verheiratet, 1 Sohn (35)

Hobbys: Wandern, Reisen, Radfahren