Mit Pkw auf die Seite gekippt

26.04.2017 • 20:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Einen Begrenzungsstein touchierte am Mittwoch um 10.15 Uhr der Pkw einer 65-jährigen Frau, als sie den Torbogen der Wohnanlage Achgasse 48 passierte. Das Auto kippte daraufhin um und blieb auf der Seite liegen.

Die 65-Jährige wurde von der Feuerwehr Vorkloster aus dem Fahrzeug befreit und ins Landeskankenhaus Bregenz gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Ihr Pkw wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.