Sportlich, musikalisch und für jeden Spaß zu haben

26.04.2017 • 19:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Langeweile kommt bei der 20-jährigen Christina aus Sulz nicht so schnell auf.

Sulz. (VN-tag) Die 20-jährige Christina ist die letzte im Bunde der Misswahlkan­didatinnen. Sie wird bei der Misswahl am morgigen Freitag mit der Startnummer 9 den Laufsteg betreten. Eine Freundin hat Christina im vergangenen Jahr dazu ermutigt, sich beim Misswahlcasting anzumelden. „Da es mich schon länger gereizt hat, mitzumachen, habe ich mich endlich dazu entschlossen, mich zu bewerben“, erzählt sie. Die Schülerin, die am Wochenende als Barkeeperin jobbt, charakterisiert sich selbst als hilfsbereit und sehr humorvoll. „Ich bin einfach für jeden Spaß zu haben“, verrät sie. Außerdem ist die 20-Jährige sehr ehrgeizig. „Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, versuche ich das auch zu erreichen.“ Derzeit absolviert Christina das Business-Kolleg an der HAK Bregenz. Im Herbst beginnt sie ein Wirtschaftsrechtsstudium. Ihr späterer Berufswunsch: „Steuerberaterin, Bankangestellte oder Anwältin.“

In ihrer Freizeit unternimmt sie gerne etwas mit Freunden, geht wandern oder schwimmen. Eine große Leidenschaft verbindet Christina aber auch mit der Musik. „Ich spiele Klarinette und Klavier. Außerdem besuche ich gerne Konzerte und bin oft auf Festivals anzutreffen“, erzählt sie. Was sie am liebsten hört? „Drum‘n‘Bass und Rockmusik.“

Bei der Misswahljury möchte Christina mit ihrer sympathischen Ausstrahlung punkten. Ihr Ziel: „Die Teilnahme an der Miss-Austria-Wahl, sollte ich den ersten oder zweiten Platz belegen. Diese Erfahrung wäre für mich etwas Besonderes.“

Startnummer 9

Christina

Alter: 20

Wohnort: Sulz

Beruf: Schülerin

Größe: 174 cm

Hobbys: Joggen, Wandern

Lieblingsmusik: Drum’ n’ Bass, Rock

Bevorzugte Küche: Italienisch

Karten für die Misswahl (28. April, ab 19.30 Uhr) gibt es bei allen Ländle-Ticket-Verkaufsstellen (Raiffeisenbanken, Sparkassen) und unter www.laendleticket.com