Kind von Pkw angefahren

Vorarlberg / 09.06.2017 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der kleine Junge war mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Polizei
Der kleine Junge war mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Polizei

Vaduz. Von einem Auto angefahren und verletzt wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall, der sich in Vaduz ereignete. Ein Pkw-Lenker war am vergangenen Mittwoch gegen 11.45 Uhr von der Zollstraße kommend auf die Nebenstraße Rhätikonstraße eingefahren. Dabei übersah er einen Jungen, der sich auf dem Fußgängerstreifen befand. Das Kind erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht.