Das Seedorf trägt Dach

Vorarlberg / 23.06.2017 • 17:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die ersten vier Gebäude sind im Rohbau fertiggestellt.  Foto: VN/hartinger
Die ersten vier Gebäude sind im Rohbau fertiggestellt. Foto: VN/hartinger

Im Seedomizil in Loch­au stand die erste Firstfeier auf dem Programm.

Lochau. (VN-ger) 206 Eigentumswohnungen, 300 Tiefgaragenplätze und Flächen zur gewerblichen Nutzung: Auf dem ehemaligen Rupp-Areal in Lochau wird seit knapp einem Jahr ein neues Wohnquartier aus dem Boden gestampft. „Mein Seedomizil“ besteht aus 13 Gebäuden und wird in zwei Bauetappen errichtet. Am Freitag wurde zum ersten Richtfest auf der Großbaustelle geladen: Bei der Wohnanlage „Seedorf“ ist der Rohbau fertiggestellt und das Dach aufgeschlagen. Parallel dazu nimmt die Wohnanlage „Seewiesen“ langsam, aber sicher Form an. In einer zweiten Bauetappe werden auf dem 28.000 Quadratmeter großen Grundstück die Wohnanlagen „Kugelbeer“ und „Wellenstein“ in Angriff genommen. Als dritter Streich soll nun ein Gebäude für gewerbliche Nutzungen entstehen.

Das Seedomizil ist autofrei geplant. Über die Hälfte der Grundstücksfläche ist laut i+R Wohnbau für Privat- und Gemeinschaftsgärten, Spielplätze sowie Pachtflächen für den eigenen kleinen Garten reserviert. Die ersten Wohnungen sind voraussichtlich im Frühjahr 2019 bezugsfertig.