Große Hilfsbereitschaft nach Brand in Götzis

Vorarlberg / 27.06.2017 • 19:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Feuerwehrhaus in Götzis konnte Familie Kathan die Spenden entgegennehmen. Foto: ver
Im Feuerwehrhaus in Götzis konnte Familie Kathan die Spenden entgegennehmen. Foto: ver

götzis. (ver) Einen Tag nach dem Charitykonzert für die Götzner Bauernfamilie Kathan, die vor wenigen Tagen bei einem Großbrand ihr ganzes Hab und Gut verloren hatte, wurden im Feuerwehrhaus die Spenden übergeben. Die Band „4music“ gab ein Konzert für den guten Zweck und Götzner Bäckereien und Cafés spendierten Torten und Süßspeisen. Fohrenburg „s‘Fäscht“ stellte Essen und Getränke zur Verfügung. Das Team der Schlössle Bar und von Seidl Catering stellte sich in den Dienst der guten Sache. Auch die VN-Hilfsaktion „Ma hilft“ hat der Familie Kathan schnell und unbürokratisch geholfen. Marlies Müller hat sich dabei persönlich nach den Bedürfnissen der Familie erkundigt. Florian und Katja Kathan konnten es kaum fassen, dass beim Konzert 14.000 Euro zusammengekommen sind. Auch die Landjugend Vorderland in Vertretung von Emanuel Müller und Sonja Hüllebrand übergaben der Familie 1000 Euro und für die drei Kinder einen nagelneuen Traktor. Von der Milchverwertung Rheintal kamen Obmann Manfred Nägele und seine Tochter Melanie mit einer persönlichen Spende, um der Familie eine Perspektive für die Zukunft zu geben.