Frontal gegen Hauswand

Vorarlberg / 30.06.2017 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Alberschwende. Im Ortszentrum von Alberschwende ist am Freitag frühmorgens gegen 5.30 Uhr ein 36-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Lieferwagen frontal gegen eine Hauswand gefahren. Er war auf der L 200 aus Richtung Dornbirn unterwegs, als er möglicherweise aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über den Wagen verlor. Sowohl der Lenker als auch sein Beifahrer erlitten bei dem Aufprall leichte Verletzungen.