Katzenbaby lebendig in Plastiksack „entsorgt“

Vorarlberg / 02.11.2017 • 22:06 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Unterländer wollte 100 Euro für Kastration
nicht zahlen, er zog Ersticken vor.