Drei Verletzte bei Feuer im Bauernhof

Vorarlberg / 11.02.2018 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Scheidegg Am Sonntag um 09.30 Uhr wurde ein Wohnungsbrand in der Scheidegger Bahnhofstraße gemeldet.  Nur ein Teil des Bauernhofes wird von den Eigentümern bewohnt. Das Feuer brach in der Wohnküche aus und griff bis in den Dachboden über. Zur Brandzeit befanden sich der 49-jährige Eigentümer, dessen 18-jähriger Sohn und dessen 17-jähriger Freund im Haus. Die drei konnten das Gebäude verlassen, erlitten jedoch eine Rauchgasvergiftung.