Firstbaum für Sozialzentrum

11.02.2018 • 19:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Firstfeier beim Sozialzentrum „Füranand“ in Höchst. ajk
Firstfeier beim Sozialzentrum „Füranand“ in Höchst. ajk

Höchst Das neue Sozialzentrum in Höchst ist ein wesentlicher Baustein für ein vorausschauendes Sozialkonzept für die drei Rheindelta-Gemeinden. Der Neubau ist künftig auch Standort der ambulanten Dienste, die in Höchst, Fußach und Gaißau aktiv sind. Die Bauarbeiten laufen nach Plan. Inzwischen konnte die Firstfeier begangen werden. Die Baukosten betragen rund sechs Millionen Euro. Das neue Sozialzentrum wird bis zum Jahresende fertiggestellt. ajk