17 zusätzliche Biobetriebe im Vorjahr in Vorarlberg

Vorarlberg / 13.02.2018 • 20:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Für Landesrat Erich Schwärzler ist es erfreulich, dass sich im Jahr 2017 die Zahl an Biobetrieben in Vorarlberg um 17 Betriebe erhöht hat. Auf Grundlage der im Vorjahr von der Landesregierung beschlossenen Förderrichtlinie wurde im Jahr 2017 ein Kontrollkostenzuschuss des Landes in der Höhe von insgesamt rund 73.000 Euro an landwirtschaftliche Biobetriebe ausbezahlt. „Damit wollen wir dazu beitragen, die biologische landwirtschaftliche Produktion in Vorarlberg abzusichern und das Bioangebot an Lebensmitteln zu erhöhen“, so Landesrat Schwärzler in einer Aussendung. Noch nicht biologisch wirtschaftenden Betrieben wird ein Anreiz zum Einstieg geboten. Während der Umstellungszeit von bis zu zwei Jahren wird ein Landeszuschuss von 65 Euro pro Hektar und Jahr für Grünland und 200 Euro pro Hektar und Jahr für Sonderkulturen gewährt, erläutert Landesrat Schwärzler.