In die Quere gekommen

Vorarlberg / 14.02.2018 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zu einem Unfall mit drei Verletzten ist es am Dienstagnachmittag im nahegelegenen Staad (Kanton St. Gallen) gekommen. Verursacher war ein 68-jähriger Pkw-Lenker, der in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten war, erst gegen eine Mauer und dann gegen den Pkw eines 23-Jährigen prallte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 25.000 Franken. kapo