Junges Theater im TiK Dornbirn

16.02.2018 • 20:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Das Zweiheimische Jugendtheater (JUTZ) feiert am Sonntag, 25. Februar, im TiK Dornbirn Premiere mit seinem Stück „Kleine Horrorgeschichten und Albträume“. Das von Dorrit Aniuchi ins Leben gerufene Theater bietet Jugendlichen verschiedener Herkunft kreative Freizeitgestaltung. Die Proben der Theater-Wagabunt-Produktion finden seit November im TiK Dornbirn statt. Die Premierenaufführung beginnt um 17 Uhr.