Der Wald als Seelentröster für trauernde Kinder

Vorarlberg / 25.02.2018 • 17:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz HoKi – Hospizbegleitung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien bietet in Bregenz Trauertreffs für betroffene Kinder in der heilsamen Umgebung des Waldes an.
Genauso wie Erwachsene müssen auch Kinder eine Form finden, ihre Trauer auszuleben, um mit dem Verlust eines geliebten Menschen fertig zu werden. Und genau darauf zielt das Angebot der Hospizbegleitung für Kinder ab. Auf spielerische und kreative Weise können Kinder bei den Trauertreffs in die verschiedenen Gefühlswelten abtauchen. Dabei ist die heilsame Umgebung des Waldes eine große Hilfe. Der nächste Termin ist am Freitag, 9. März, 16.30 bis 18.30 Uhr, am Ende der Thalbachberggasse in Bregenz. Es ist eine offene Gruppe, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Um sich gegenseitig persönlich kennenzulernen, wird um ein Vorgespräch unter Tel.: 0676 88420 5112 (E-Mail: hospiz.kinder@caritas.at) gebeten.