Forscher entdecken 13 Schmetterlinge

27.02.2018 • 18:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Da staunte selbst der erfahrene Schmetterlingskundler Peter Huemer nicht schlecht: In einem dreijährigen, grenzüberschreitenden Forschungsprogramm der inatura wurden die Schmetterlinge im Samina- und Galinatal erhoben. Mit Hilfe unterschiedlichster Methoden konnten 782 Schmetterlingsarten registriert werden. Ebenfalls erstaunlich: 13 Falterarten wurden erstmals in Vorarlberg nachgewiesen, in Liechtenstein waren es nicht weniger als 165.