Radwegekonzept durchs Ried

Vorarlberg / 27.02.2018 • 19:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Acht Gemeinden und die Stadt Dornbirn haben vor eineinhalb Jahren eine Petition an das Land gestellt mit dem Anliegen, für den Alltagsradverkehr attraktive und schnelle Verbindungen durch das Ried zu schaffen. Nun liegt laut Landesrat Johannes Rauch ein erstes Zwischenergebnis vor. Die vier verbliebenen Routenvarianten sollen in den nächsten Monaten vertieft untersucht werden. Mit einem Ergebnissen wird im Herbst 2018 gerechnet.