Bludenzer ist Opfer von Trickdiebstahl

Vorarlberg / 30.03.2018 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bludenz Ein 71-jähriger Bludenzer wurde am Donnerstag vor seinem Wohnhaus in der Gartenstraße Opfer eines Trickdiebes. Gegen 8 Uhr früh näherte sich der Täter seinem Opfer und bat ihn um eine Zwei-Euro-Münze. Während der 71-Jährige das Geldstück suchte, entwendete der Dieb mehrere Banknoten aus der Geldbörse. Das Opfer bemerkte den Diebstahl erst zwei Stunden später und ging zur Polizei. Der Täter ist ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftig, hat ein rundes Gesicht mit hoher Stirn und kurzen blonden Haaren. Bekleidet war er mit rotem Pullover und dunkelblauer Jacke. Er spricht Deutsch. Hinweise an die Polizeiinspektion Bludenz.