„Brauchen Reform, keine Kassenzerschlagung“

Vorarlberg / 06.04.2018 • 19:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Was eine Auflösung der AUVA bedeuten würde, ist laut VGKK-Obmann Brunner offen. Die Überlegungen der Gesundheitsministerin hätten kein Fundament. Konkrete Zahlen würden völlig fehlen. APA
Was eine Auflösung der AUVA bedeuten würde, ist laut VGKK-Obmann Brunner offen. Die Überlegungen der Gesundheitsministerin hätten kein Fundament. Konkrete Zahlen würden völlig fehlen. APA

VGKK-Chef Manfred Brunner gegen Auflösung der Unfallkasse.