aus dem polizeibericht

26.05.2019 • 20:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Auto stürzt 35 Meter ab

St. Gallenkirch Eine 74-jährige Frau ist am Samstagnachmittag in St. Gallenkirch mit ihrem Auto rund 35 Meter über einen Steilhang abgestürzt. Das Fahrzeug blieb im unteren Teil des Hanges an einem Baum hängen, berichtet die Polizei. Die 74-Jährige war gegen 17 Uhr auf der L 188 in Richtung Partenen unterwegs, als sie aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam. Die Frau zog sich Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden.

 

Autofahrer kracht in Fahrbahnteiler

Feldkirch Am Samstagabend verlor ein 50-jähriger Autofahrer auf Höhe Feldkirch-Nord aus vorerst unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte vermutlich ungebremst in den Fahrbahnteiler. Das Auto wurde laut Polizei zurückgeschleudert und kam auf der Überholspur zum Stehen. Der Mann wurde nach der Erstversorgung ins LKH Feldkirch gebracht. Die A 14 war wegen der Bergungsarbeiten bis 19.30 Uhr komplett gesperrt.

Polizei Lindau sucht Vorarlberger Rempler

Lindau Ein schwarzer VW Passat Kombi mit Bregenzer Kennzeichen war am Freitagmorgen in einen Verkehrsunfall auf der A 96 zwischen Lindau und Sigmarszell verwickelt. Der Fahrer, der in Fahrtrichtung München unterwegs war, blieb laut Polizei Lindau während eines Überholmanövers seitlich an einem Lkw hängen. Das Lastauto wurde dabei an der linken Seite beschädigt. Der Vorarlberger brauste ohne anzuhalten davon. Die Polizei bittet um Hinweise.