Historischer Mauerfund im Walgau

09.05.2018 • 16:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Röns Auf einem Hügel in Röns wurden kürzlich durch archäologische Ausgrabungen der Tiroler Firma Ardis historische Mauerreste zutage gefördert. „Wir können den Fund noch nicht datieren“, informiert Archäologe Karsten Wink. „Aufgrund der guten Beschaffenheit des Mörtels könnte die Anlage aber auf das Mittelalter zurückzuführen sein.“ Die Ausgrabungen wurden von Otto Barwart organisiert, welcher sich damit einen Kindheitswunsch erfüllen konnte. „Nachdem wir nun eine Mauer gefunden haben, werden voraussichtlich vom 14. bis zum 25. Mai nochmals Ausgrabungen organisiert werden“, so Barwart. Bei diesen wollen die Experten mehr Informationen über den Grundriss  erhalten. „Es freut mich auf jeden Fall, dass sich so viele Bürger für unseren Fund interessieren.“ Den Ausgrabungen folgte eine Veranstaltung, bei welcher die Archäologen die Funde zeigten und erklärten. VN-JLO