In Bregenz werden ab Mai Ampelanlagen saniert

09.05.2018 • 16:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz In Bregenz werden entlang der Arlbergstraße, beginnend bei der Josef-HuterStraße bis zum Joka-Hochhaus die Ampelanlagen saniert. Geplant ist, dass die Arbeiten noch im Mai in Angriff genommen und bis Juli beendet werden. Die Arbeiten im Kreuzungsbereich Josef-Huter-Straße werden voraussichtlich neun Wochen in Anspruch nehmen, für die daran anschließenden Maßnahmen im Kreuzungsbereich Nideggegasse sind zehn Arbeitstage geplant. Als Letzte wird dann die Kreuzung Arlbergstraße/Landstraße komplett umgebaut. Die Halbampel, wird auf eine Verkehrsregelung mittels Lichtsignalanlagen umgestellt. fst