Stau nach Unfall auf der A 14

09.05.2018 • 20:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schlins Am Mittwochnachmittag lenkte ein 58-jähriger Mann aus Thüringerberg sein Wohnmobil auf der A 14 in Fahrtrichtung Tirol. Gleichzeitig fuhr eine 38-jährige Frau auf der Überholspur. Auf Höhe Schlins bremste sie plötzlich abrupt, geriet ins Schleudern und prallte gegen das Wohnmobil. Die Lenkerin und ihre Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die A 14 wurde am Unfallort mehrere Stunden gesperrt, was einen fast zehn Kilometer langen Stau verursachte.