Anklage gegen Erpresser

Vorarlberg / 17.05.2018 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Friedrichshafen Im September vergangenen Jahres mischte ein Erpresser fünf Gläser mit vergifteter Babynahrung in die Einkaufsregale von Märkten in Friedrichshafen (die VN berichteten).

Der mutmaßliche Täter wurde gefasst, die Ermittlungen rund um den Fall sind mittlerweile abgeschlossen. Nun soll Anklage wegen versuchter Tötung gegen den 54-jährigen Beschuldigten erhoben werden, der als Motiv für seine Tat akute Geldnot angegeben hatte und deshalb mehrere Supermärkte erpressen wollte.