Dornbirn lädt zum Brückenfest ein

Vorarlberg / 24.05.2018 • 19:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Neue Sägerbrücke mit der Do-Helix-Skulptur als Blickfang. LAG
Neue Sägerbrücke mit der Do-Helix-Skulptur als Blickfang. LAG

Dornbirn Vor zwei Jahren wurde in Dornbirn die neue Sägerbrücke eröffnet. Nachdem bereits voriges Jahr der erste Geburtstag gefeiert wurde, folgt am kommenden Sonntag, 27. Mai, das nächste Brückenfest. Die Stadt als Veranstalterin kündigt ein buntes Unterhaltungsprogramm an.

Eröffnet wird das Fest um 10.45 Uhr von Bürgermeisterin Andrea Kaufmann (49). Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen über 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die musikalische Umrahmung übernehmen die Rohrbacher Musik und der Big Band Club des Jazzseminars.

Die Blaulichtorganisationen Feuerwehr, Rettung und Stadtpolizei geben einen Einblick in ihre Arbeit und laden zur Besichtigung von Einsatzfahrzeugen und Gerätschaften ein. Für die Kinder gibt es ein extra Programm mit Spielebus und Basteln am Stand der inatura. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an das Dornbirner Hilfswerk.

Während des Brückenfestes, das bis 16 Uhr dauert, bleibt die Sägerbrücke gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. HA