AUS DEM POLIZEIBERICHT

Vorarlberg / 22.07.2019 • 20:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Mit dem Fahrrad auf und davon

Schruns Als eine 57-jährige Radfahrerin aus Vandans am Montag um 7.50 Uhr in Schruns am Fuß- und Radweg Litzdamm von Vandans kommend in Richtung Schruns unterwegs war, bog eine weitere, unbekannte Radlerin vom Radweg „Auf der Lietz“ nach links auf den Litzdamm ein.

Dabei kam es zur Kollision der beiden Frauen, wobei die 57-jährige zu Sturz kam und sich schwer verletzte. Die zweitbeteiligte Radfahrerin setzte daraufhin ihre Fahrt fort, ohne sich um die am Boden liegende Verletzte zu kümmern. Diese wurde mit der Rettung ins LKH Bludenz transportiert. Die Polizei Schruns ersucht die am Unfall beteiligte Radfahrerin oder Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich zu melden.

 

Zwei Zwölfjährige bei Unfall verletzt

Hohenems Mit seiner gleichaltrigen Freundin auf dem Sozius fuhr ein 12-jähriger Junge am Sonntag gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Stockenweg in Hohen­ems in Fahrtrichtung Rudolf-von-Ems-Straße. Gleichzeitig bog ein bisher unbekannter schwarzer Pkw von der Straße „Im Lacha“ links in den Stockenweg ein und überholte den Fahrradfahrer. Bei diesem Vorgang touchierte er den Vorderreifen des Fahrrades, wodurch der Junge mit samt seiner Begleiterin zu Sturz kam. Beide zogen sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades an den Armen zu.

Der unbekannte Pkw-Lenker setzte seine Fahrt fort, ohne stehen zu bleiben und sich um die Kinder zu kümmern. Die beiden 12-Jährigen begaben sich nach dem Unfall selbstständig ins Landeskrankenhaus Hohenems zur ambulanten Behandlung und meldeten den Unfall anschließend bei der Polizei Hohenems. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der zuständigen Polizeiinspektion Hohenems zu melden.