Damals Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 28.01.2018 • 17:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

. . . 35 Jahren wurde der spätere Russ-Preis-Träger Anton Türtscher aus dem Großwalsertal beim ÖVP-Landesparteitag als Kandidat für die bevorstehenden Nationalratswahlen aufgestellt. Auf weiteren wählbaren Stellen wurden Dr. Wolfgang Blenk, Dr. Gottfried Feurstein und Dr. Maria Hosp aufgestellt. Türtscher war der Nachfolger von Nationalrat Ludwig Hagspiel.

. . . 50 Jahren kündigte Finanzminister Stefan Koren eine Reihe von einschneidenden Maßnahmen gegen das drohende Bundesbudgetdefizit von 16 Mrd. Schilling im Jahre 1969 an. Für den Sommer wurde die Verabschiedung eines Budgetsanierungsgesetzes vorgesehen. Die Maßnahmen gingen als „Paukenschlag“ in die Wirtschaftsgeschichte ein.

. . . 60 Jahren gründeten Belgien, die Niederlande und Luxemburg die Benelux-Wirtschaftsunion, die 1960 in Kraft trat. Die europäische Einigung machte die Vereinbarungen zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwar weitgehend hinfällig, bedeutend sind aber Aspekte der politischen Zusammenarbeit zwischen den drei Staaten.

. . . 70 Jahren erschoss der radikale Hindu-Nationalist Nathuram Godse in New Delhi den Friedensnobelpreisträger Mahatma Gandhi. Dieser war Vater und Kämpfer der indischen Unabhängigkeit gegen Englands Kolonialmacht. Sein Name gilt heute als Synonym für gewaltlosen Widerstand für die Freiheit und die Wahrung der Menschenrechte.

ernestf.enzelsberger@vn.at,
Recherchiert von

Prof. Ernest F. Enzelsberger